Britanniens Außenminister Boris Johnson plappert sich um Kopf und Kragen – oder nach Downing Street 10.

Selbst wenn Alexander Borisde Pfeffel Johnson sich am Riemen reißt, rutschen ihm Frechheiten heraus: „Wir wollen ein globales Britannien sein“, schmetterte der britische Außenminister in seiner offiziellen Rede zum Parteitag der Konservativen in Manchester vergangene Woche staatstragend in den Saal.

Wo steht Alexej Nawalny politisch? Der Oppositionelle will ausschließlich als Kämpfer gegen die Korruption gesehen werden. Allen ideologischen Fragen weicht er aus.

Regierungsversagen, Brexit, Wirtschaftsflaute und ständige Terrorgefahr: Selten zuvor war es um Großbritannien so schlecht bestellt wie jetzt – nach einer Wahl, deren Ausgang das Land eigentlich stabilisieren sollte.

Halifax ist eine Stadt in Yorkshire, ganz hoch oben im Norden Englands. Hier rauchten im 19. Jahrhundert die Schornsteine, die Stadt war für die Produktion von Wolle berühmt. Heute ist Halifax nur noch für eine Bank gleichen Namens bekannt, die aber auch längst von einem größeren Geldinstitut geschluckt wurde. Doch auch nach dem Niedergang der Industrie blieb die Stadt fest in den Händen der linken Labour Party, der Stimme der britischen Arbeiter.

Theresa May als Bedrohung. Linkes Wahlplakat in London.

 Theresa May als Bedrohung. Linkes Wahlplakat in London. 

http://cicero.de/weltbuehne/nach-dem-terror-vor-der-wahl-gross-oder-gebrochenes-britannien

Noch sind die Opfer des Anschlags in Manchester nicht bestattet, da gibt es in London die nächste Attacke. Der Terror zermürbt Großbritannien. Kurz vor der Wahl mehren sich die Zweifel an Premierministerin Theresa May. Aber auch ihr Kontrahent hat ein Kompetenzproblem

Am Montag wurde das erste Opfer von Manchester auf der schottischen Insel Barra begraben. Auf Dudelsackpfeifen spielten Trauernde jene Stücke, die Eilidh MacLeoad gerade geübt hatte, bevor die 14-Jährige mit 21 anderen am 22. Mai bei einem Popkonzert der US-Sängerin Ariana Grande von einem islamistischen Selbstmordbomber ermordet worden war.

Bleib auf dem Laufenden!

© 2018 Tessa Szyszkowitz