Bitte glauben Sie Ihren Augen nicht!

https://www.falter.at/zeitung/20220712/bitte-glauben-sie-ihren-augen-nicht


Identitätsklau mit gefälschten Videos im Internet wird mit der rasend schnellen Entwicklung der künstlichen Intelligenz immer leichter. Die Palette von Deep Fake reicht von gutgemeinten PR-Kampagnen bis zu Cybercrime

TESSA SZYSZKOWITZ
MEDIEN, FALTER 28/22 VOM 12.07.2022

m April 2021 trat Alexei Nawalny aus Protest gegen seine Behandlung im russischen Kerker in den Hungerstreik. Die rechte Hand des russischen Oppositionsführers, Leonid Wolkow, führte derweil den Widerstand gegen Wladimir Putins Regime an. Dazu trat er per Videocall mit europäischen Parlamentariern in Kontakt. Auch der lettische Politiker Rihards Kols sprach damals mit Wolkow.

Angeblich. Denn schnell war klar: Kols hatte mit einem Doppelgänger telefoniert.

Kurze Zeit später meldete sich Wolkow, im Zivilberuf Computer-Ingenieur, auf Facebook zu Wort: „Das bin nicht ich. Aber wie haben die mein Gesicht auf den Zoom-Call bekommen? Welcome to the Deep Fake Age.“

...

Weiter geht es mit einem Falter-Abo:

https://www.falter.at/login?redirect_url=/zeitung/20220712/bitte-glauben-sie-ihren-augen-nicht


Image

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

© 2018 Tessa Szyszkowitz