PHILOXENIA – Europe is a Woman

WEN – UND WER - SCHÜTZT DAS RECHT VOR WEM?
Maria Berger und Anna Sporrer im Gespräch mit Tessa Szyszkowitz

Der Europäische Gerichtshof, seit 1952 in Luxemburg, fällt Entscheidungen, die für die Mitgliedsstaaten verbindlich sind. Ein scheidendes Mitglied wie Großbritannien mag diese übergeordnete Rechtsinstanz für verfehlt halten, doch führen die EuGH-Entscheidungen zu einer einheitlichen Auslegung des Unionrechts in der EU. Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte, seit 1959 in Straßburg, wacht über die Einhaltung der Europäischen Menschenrechtskonvention. Auch seine Urteile sind bindend.

Was bedeutet es, wenn Politiker in Mitgliedsstaaten diese juristischen Grundlagen in Frage stellen? Verstößt Abschiebung in Kriegs- und Krisengebiete nicht gegen Artikel 3 der Menschenrechtskonvention, die besagt: “Niemand darf der Folter oder unmenschlicher oder erniedrigender Strafe oder Behandlung unterworfen werden.”? Bedeutet Sicherheitshaft einen Bruch des Rechts auf Freiheit und Sicherheit nach Artikel 5?

Maria Berger, ist die einzige Österreicherin, die in der Europäischen Union in allen drei Staatsgewalten (Legislative, Exekutive und Judikative) wesentliche Funktionen ausgeübt hat. Nach einem Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Innsbruck war sie als Universitätsassistentin für Öffentliches Recht und Politikwissenschaft tätig, danach in Wien im Wissenschaftsministerium und Bundeskanzleramt. Von 1996 bis 2009 war sie Abgeordnete zum Europäischen Parlament, unterbrochen von 2007 bis 2008 durch ihre Tätigkeit als Bundesministerin für Justiz. Von Oktober 2009 bis März 2019 war sie Richterin am Europäischen Gerichtshof in Luxemburg.

Anna Sporrer war nach einem Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Wien, das sie mit einer Dissertation zu Gleichbehandlung und Frauenförderung aus der Sicht des Verfassungs- und Europarechtes abschloss, im Verfassungsdienst des Bundeskanzleramtes tätig. Seit 2014 ist sie Vize-Präsidentin des Verwaltungsgerichtshofes, seit 2015 Lehrbeauftragte an der Universität Wien, wo sie im Rahmen des Universitätslehrganges Europäische Studien zu „Gender, Law and Social Policy in the European Union“ lehrt.

kuratiert & moderiert von Tessa Szyszkowitz, Journalistin für profil, Falter, Cicero u.a.

Bruno Kreisky Forum für internationalen Dialog, Armbrustergasse 15, 1190 Wien
Anmeldungen unter: https://www.kreisky-forum.org , Telefon: 3188260/20
https://www.kreisky-forum.org/anmelden/2065/kalender.html

 
Image

Philoxenia

SIR IVAN ROGERS | ENDLESS BREXIT

How the Difficult Process of Leaving the EU Shapes the Future of the United Kingdom and the European Union

In conversation with Tessa Szyszkowitz Sir Ivan Rogers will discuss what Britain should do in the second phase of the negotiation process to manage a new trade deal with the European partners. And what kind of relationship would be in the European interest. 

Sir Ivan Rogers was the UK Permanent Representative to the European Union from 2013 to 2017. As one of Britain’s most distinguished civil servants he advised both Tony Blair as Principal Private Secretary as well as David Cameron on European and Global affairs. Since his resignation from Theresa May’s government he started advising think tanks on Brexit and European politics.“

Tessa Szyszkowitz, journalist and author of Echte Engländer, Picus Verlag, September 2018 

Philoxenia is a lecture series curated by the London based Austrian journalist and author Tessa Szyszkowitz. In the past years fear, xenophobia and right wing populism seem to have upstaged rationality in large parts of the world. Donald Trump was elected to the White House, Britain voted in a referendum to leave the European Union and populist movements in Europe undermine the unity of the European Union. But counterforces are assembling to think about alternatives to fear and xenophobia as driving forces of political processes. Philoxenia wants to do just that: Welcome guests to exchange thoughts in order to find answers together to the challenges of the 21st century. 

Diskussion

Europa im Widerspruch - Im Gespräch mit Barbara Coudenhove-Kalergi, Agnes Heller, Peter Michael Lingens und Tessa Szyszkowitz

Barbara Coudenhove-Kalergi (Journalistin und Autorin "Zuhause ist überall")
Agnes Heller (Philosophin und Autorin "Paradox Europa")
Peter Michael Lingens (Journalist und Autor "Die Zerstörung der EU")
Tessa Szyszkowitz (Journalistin und Autorin "Echte Engländer")

Mit starken Stimmen aus Europa, die sich für ein freies und solidarisches Europa engagieren, möchten wir verschiedenen Fragestellungen nachgehen, denn Europa steht sich selbst im Weg, einerseits durch die ungelösten Konflikte zwischen Zentrum und Peripherie, andererseits, da man nicht wahrhaben möchte, dass die Demokratien in Europa keineswegs so fest verankert sind, wie viele Menschen meinen.

BSA-Generalsekretariat
1010 Wien, Landesgerichtsstraße 16, 3. Stock

24.3.2019

Brexit: Deal or No Deal? IWM-Debate at Burgtheater

24.3.2019

19.03.2019

PHILOXENIA/EUROPA IST EINE FRAU Caroline de Gruyter

14.3.2019

Ratlines - Philoxenia with Philippe Sands

Ratlines - Philoxenia with Philippe Sands

14.3.2019

25.02.2019

Philoxenia with Lucy Mair: Human trafficking, from prosecution to protection

07.02.2019

Book Presentation of "Do They Mean Us?

07.02.2019

28.01.2019

Philoxenia/Europa ist eine Frau mit Daniela Bankier

15.01.2019

Real Englishmen: Britain and Brexit


Gideon Rachman in conversation with Tessa Szyszkowitz at the Austrian Cultural Forum in London. 

15.01.2019

13.12.2018

Philoxenia Refugee news mit Giovanna Dell'Orto & Edith Meinhart

19.11.2018

Philoxenia with Elleke Boehmer

19.11.2018

October 2018

Gast des Tages bei der Deutschen Welle

9.11.2018

Echte Engländer auf der Buch Wien

9.11.2018

October 2018

How to make a revolution? Jon Lansman at Philoxenia

September 2018

Book presentation: Echte Engländer - Britannien und der Brexit

September 2018

September 2018

Echte Engländer bei Falter Radio

September 2018

Punkt 1 Ö1

September 2018

September 2018

PHILOXENIA: Karin von Hippel

September 2018

Ö1 Kontext: Echte Engländer

September 2018

Mai 2018

PHILOXENIA: Leonid Volkov

April 2018

Tessa Szyszkowitz bei FALTER Radio

April 2018

April 2018

PHILOXENIA: Rayan Nezzar

Jänner 2018

PHILOXENIA: Fintan O'Toole

Jänner 2018

März 2018

PHILOXENIA: Lisa Nandy

07.02.2019

Book Presentation of "Do They Mean Us? The Foreign Correspondents' View of Brexit"


7 February, 5.30-7pm, 
FPA Hq, 8 St James's Square, SW1Y 4JU

07.02.2019

Mai 2017

Europa Dialog

Dezember 2017

Sky News: Tessa Szyszkowitz

Dezember 2017

Keep me updated!

© 2018 Tessa Szyszkowitz